Gleich mehrfach überschlug sich ein Auto bei einem Unfall am Montag auf der A49.  Die beiden Insassen kamen dennoch nur mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus.
+
Gleich mehrfach überschlug sich ein Auto bei einem Unfall am Montag auf der A49. Die beiden Insassen kamen dennoch nur mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus.

Verkehr

Unfall auf der B49: VW Polo überschlägt sich mehrfach

  • VonSophie Mahr
    schließen

Ein junger Fahrer verliert am Montagabend auf der B49 bei Lahnau die Kontrolle über sein Auto. Die beiden Insassen haben bei dem heftigen Unfall Glück im Unglück.

Gießen/Wetzlar– Auf der B49 zwischen Wetzlar und Gießen hat sich am Montagabend (11.10.21) ein VW Polo mehrfach überschlagen. Ein 19-jähriger Marburger war zusammen mit einem 18-jährigen Beifahrer in seinem Polo auf der Bundesstraße unterwegs nach Gießen. Wie die Polizei berichtete, fuhr der Marburger gegen 21.45 Uhr in Höhe einer Nothaltebucht zu weit rechts. Beim Gegenlenken habe er dann die Kontrolle über seinen Wagen verloren. Als sich das Auto dann quer zur Fahrbahn stellte, überschlug es sich mehrfach.

Polo überschlägt sich auf B 49 auf dem Weg nach Gießen: Insassen kommen ins Krankenhaus

Nach dem Überschlag blieb das Auto auf dem Dach liegen. Der Marburger und sein Mitfahrer aus dem Ebsdorfergrund kamen mit leichten Verletzungen in eine Klinik. Wie die Beamten weiter mitteilen, musste die B49 auf Höhe von Lahnau voll gesperrt werden. Rundfunkwarnmeldungen informierten über die Absperrmaßnahmen. (pm/smf)

Lesen Sie auch: Anfang des Monats kam es zu einem schweren Unfall auf der B3 zwischen Marburg und Gießen: Dort hatten sich zwei junge Fahrer auf der B3 überschlagen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion