+
Immer wieder sorgte Hochwasser in Gießen in der Vergangenheit für Einschränkungen.

Sorge vor Hochwasser

Gießen: Wasserstand an Lahn steigt - Feuerwehr mit "Bevölkerungsinfo"

Mehrere Regionen in Deutschland sind teils heftig von Hochwasser betroffen. Auch die Feuerwehr Gießen wendet sich nun an die Bevölkerung. 

Gießen - Unwetter mit Dauerregen haben im West- und Süddeutschland zu Überschwemmungen und steigenden Flusspegelständen geführt. Und auch in Gießen hat sich die Feuerwehr nun mit einer "Bevölkerungsinfo" geäußert. Denn der Wasserstand von Lahn und Wieseck steigt. Die Meldestufe 1 ist überschritten. 

Gießen: Sandsäcke gegen Hochwasser in der Schlachthofstraße

Entsprechend weist die Feuerwehr Gießen auf einen Verkauf von Sandsäcken im Stadtreinigungs- und Fuhramt an der Schlachthofstraße hin. Die Säcke sind selbst zu befüllen, kosten die Bürger jeweils einen Euro. 

Gießen: Immer wieder Einschränkungen wegen Hochwasser

In den vergangenen Jahren kam es immer wieder zu Einschränkungen in Gießen entlang der Lahn. Auch Keller wurden häufiger überflutet. Die Öffnungszeiten für den Sandsackverkauf: Mo.-Do. 8-12 Uhr / 14-15.30 Uhr, Fr. 8-12 Uhr.

red

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare