Eine schemenhaft abgebildete Frau geht an ein Telefon an einer Schnur.
+
Betrüger versuchen ahnungslosen Kunden der Gießener Stadtwerke die Vertragsdaten zu entlocken.

Warnung der Stadtwerke

Strompreis-Erhöhung? Kriminelle geben sich als Mitarbeiter der Stadtwerke Gießen aus

  • vonSebastian Richter
    schließen

Betrügerische Anrufe von angeblichen Mitarbeitern der Stadtwerke Gießen verunsichern viele Kunden. Die Masche am Telefon ist ominös.

  • Besorgte Kundinnen und Kunden der Stadtwerke Gießen melden vermehrt betrügerische Anrufe.
  • Die Gauner versuchen, mit falschen Angeboten an Vertragsdaten der Gießener zu gelangen.
  • Die Stadtwerke Gießen empfehlen, bei zweifelhafen Anrufen sofort aufzulegen.

Gießen – Besorgte Kundinnen und Kunden der Stadtwerke Gießen (SWG) melden in letzter Zeit immer häufiger offensichtliche Betrugsversuche. Ein angeblicher Mitarbeiter der SWG ruft aktuell mit der Nummer 0157 35993368 an. Er behauptet, die Strompreise würden um 30 Prozent ansteigen. Für Gas und Wärme stimmt das auch, der Strompreis bleibt allerdings stabil. Der Betrüger bietet den Angerufenen ein „besseres Angebot“ an, sie müssten nur vorher ihre Kunden- und Zählernummer angeben. „Eine glatte Lüge, um mit einer komplett unseriösen Vertriebsmasche zum Erfolg zu kommen“, erklärt SWG-Unternehmenssprecherin Ina Weller.

Betrügerische Anrufe in Gießen: Gar nicht reagieren ist die beste Lösung

„Am besten sofort auflegen“, empfiehlt Weller. Denn eine 30-prozentige Preiserhöhung ist aus mehreren Gründen ausgeschlossen und schon deshalb mehr als suspekt. Außerdem kann der Unbekannte durchaus aggressiv reagieren. In einem Fall wurde der mutmaßliche Betrüger laut, als sein Opfer zu verstehen gab, dass der SWG alle seine Daten bereits vorlegen – rausgeben wollte er deshalb nichts mehr. „Lassen Sie sich nicht durch aggressives Auftreten verunsichern und beenden Sie das Gespräch“, unterstreicht Ina Weller. „Das ist nicht unhöflich, sondern der Situation absolut angemessen.“

Falsche Mitarbeiter: SWG bitten um Unterstützung

Um möglichen Schaden von ihren Kundinnen und Kunden abzuwenden und den Betrügern das Handwerk zu legen, bitten die SWG um Mithilfe. Wer den Verdacht hegt, Opfer eines Betrugsversuchs geworden zu sein, kann sich an die SWG-Servicenummer 0800 23 02 100 wenden und den Vorfall schildern. Je genauer die SWG die Methoden der Ganoven kennen, desto höher steigt die Chance, andere zu schützen und – wenn es ideal läuft – die Betrüger dingfest zu machen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare