Seltener Anblick: Der Seltersweg in Gießen im Dunkeln.
+
Seltener Anblick: Der Seltersweg in Gießen im Dunkeln.

Einkaufsmeile

Gießen: Stromausfall im Seltersweg – Grund ist jetzt bekannt

Alles dunkel im Seltersweg in Gießen: Am Donnerstagabend (12.11.2020) fiel auf der Einkaufsmeile und in den Wohnungen darüber der Strom aus.

Gießen – Eine Stunde ist am Donnerstag im Seltersweg der Strom ausgefallen. Um 18.31 Uhr gingen zwischen Löwen- und Wolkengasse die Lichter aus. Kein Geschäft und keine darüberliegende Wohnung hatte Strom. Was für den Betrachter idyllisch aussah, brachte so manche Angestellte zum Verzweifeln.

Am Kartoffelstand Knolli froren die Verkäuferinnen hinter dem Tresen. Gegen 18.30 Uhr sei es dunkel geworden, das Frittieröl habe aufgehört zu bruzzeln. Zum Feierabend um 19 Uhr hätten sie den Rollo nicht schließen können. Und auch die Heizung funktioniere nicht. »Wir frieren erbärmlich«, sagte eine der Frauen. Erlöst wurden sie um 19.30 Uhr. Zuerst ging bei Köhler die Beleuchtung an, danach in den übrigen Läden. Bei Knolli und einigen anderen Läden gingen nun die Rollgitter an den Schaufenstern herunter.

Gießen: Defekter Transformator sorgt für Stromausfall auf Seltersweg

Ein defekter Transformator in der Löwengasse, sagte SWG-Sprecherin Ina Weller, sei Anlass des Stromausfalls gewesen. Die Netzleitstelle, die Tag und Nacht das Netz überwache, habe umgehend einen Bereitschaftstrupp geschickt, um den Schaden zu beheben. Der defekte Trafo wurde vom Netz genommen, die Stromversorgung umgeleitet. (ige)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare