+
Ein Unbekannter hat einen 24-Jährigen in der Frankfurter Straße krankenhausreif geprügelt.

Polizei sucht Zeugen

Opfer krankenhausreif geprügelt - 24-Jähriger schwer verletzt

Gefährliche Körperverletzung in Gießen: Ein 24-Jähriger wurde noch getreten, als er bereits am Boden lag. 

Gießen - Am frühen Donnerstagmorgen ist es in der Frankfurter Straße in Gießen zu einer schweren Prügelattacke gekommen. Ein Unbekannter hat einen 24-Jährigen krankenhausreif geprügelt.

Die Polizei sucht nach der gefährlichen Körperverletzung von Donnerstagmorgen nach Zeugen. Passanten meldeten gegen 5.30 Uhr einen am Boden liegenden und blutenden Mann. 

Prügelattacke Gießen: Opfer am Boden: Unbekannter tritt weiter

Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei schlug ein Unbekannter einen 24-jährigen Fußgänger nieder. Dieser war auf dem Gehweg unterwegs. Als das Opfer auf dem Boden war, trat der Täter offenbar nach ihm. Anschließend flüchtete der Unbekannte in Richtung Seltersweg. 

Ein Krankenwagen brachte den 24-Jährigen mit Kopfverletzungen in eine Klinik. Der Polizei liegt keine detaillierte Personenbeschreibung vor. Sie sucht daher dringend nach Zeugen. 

Wer Informationen zu diesen Vorfall in der Frankfurter Straße hat und Hinweise zum Täter geben kann wird gebeten, sich bei der  Polizeistation Gießen Süd unter Tel.: 06 41/70 06 35 55 zu melden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare