Ein Mitarbeiter des Studentenwerks Gießen überprüft den Automaten an der OBS-Mensa.
+
Ein Mitarbeiter des Studentenwerks Gießen überprüft den Automaten an der OBS-Mensa.

Mensa-Essen zum Mitnehmen

Gießen: „Mensa@home“ bietet Lieblingsgerichte für zu Hause

  • VonKim Luisa Engel
    schließen

Zusätzlich zum Pausen-CamBus und der Wiederöffnung einiger Mensen bringt das Studentenwerk Gießen ein neues Angebot an den Start: »Mensa@home«.

Gießen – Zwei große, schwarz-grüne Automaten stehen nebeneinander an der Mensa in der Otto-Behagel-Straße. Der rechte ist mit Getränkeflaschen befüllt: Limonade, Cola und Säfte - ein Bild wie man es auch aus Krankenhäusern oder Bahnhöfen kennt. Doch der linke Automat preist einen unkonventionelleren Inhalt an. Eine vakuumierte Plastiktüte reiht sich an die nächste. Die Aufschrift auf dem grünen Etikett verrät den Inhalt der Beutel: »Mensa@home - jederzeit eine frische Mahlzeit«

Seit letzter Woche bietet das Studentenwerk einige Lieblingsgerichte aus der Mensa für den Verzehr in der eigenen Küche an. Ein fünfköpfiges Team der Hochschulgastronomie schwingt ein Mal pro Woche die Kochlöffel. Produziert werden die Gerichte im sogenannten »Cook&Chill-Verfahren«, wie Pressesprecherin Eva Mohr erläutert. Dabei werden die frisch gekochten Speisen schnell auf nur drei Grad Celsius heruntergekühlt, direkt vakuumiert und in Automaten an zwei Standorten, sowie dem Pausen-CamBus verkauft (siehe Infokasten). Entwickelt wurde die Produktreihe in erster Linie für Studierende, jedoch haben prinzipiell auch andere Mensa-Fans durch den Verkauf am Automaten die Möglichkeit Speisen zu erwerben.

Gießen: Studentenwerk bietet fünf Mensa-Gerichte für zu Hause an

Gleich fünf verschiedene Hauptgerichte umfasst das Angebot - wobei keines teurer als 2,50 Euro ist. Und auch an alle Ernährungsformen ist gedacht: Für Veganer und Vegetarier stehen Soja-Bolognese und veganes Tikka Masala mit Kichererbsen und Kokosmilch auf der Speisekarte. Auch Fleisch-Fans kommen auf ihre Kosten - für sie gibt es Bratwurst mit Curry-Sauce, Chili con Carne mit Rinderhackfleisch und Hackfleischbällchen mit Mozzarella in Tomatensauce.

Für 75 Cent pro Päckchen können die Studierenden zwischen Nudeln und Reis als Beilage wählen. Kommt das Angebot gut an, kann es ausgebaut oder verändert werden. Ideen gibt es laut Mohr einige, gerne würden die Verantwortlichen das Sortiment auch mit Saisonprodukten erweitern.

Gießen: Gesunde und hausgemachte Speisen zu studi-freundlichen Preisen

Das Erhitzen der fertigen Speisen zu Hause ist denkbar einfach und sollte auch absoluten Koch-Muffeln gelingen. »Die Zubereitung im Wasserbad ist unkompliziert und geht mit nur fünf Minuten sehr schnell«, erklärte Guido Wolf. Der Leiter der Hochschulgastronomie des Studentenwerks steckt hinter der Idee für die neue Produkte. Für die Erstbefüllung der Automaten, aber auch für den Verkauf über den CamBus, habe man mit 50 Portionen zunächst bewusst vorsichtig kalkuliert - um möglichst nichts wegwerfen zu müssen. Bei entsprechendem Bedarf können die Mengen jedoch einfach angepasst werden. Zudem sind alle Gerichte mikrobiologisch untersucht und bei plus sieben Grad Celsius mindestens zehn Tage haltbar.

Wenn es nach dem Team des Studentenwerks ginge, würden sie die Produkte »am liebsten« dauerhaft anbieten, so Mohr. Die Studenten sollten auch abends oder am Wochenende die Möglichkeit haben, hausgemachte Produkte genießen zu können. Die Verantwortlichen sehen »Mensa@home« klar als Zusatzangebot - machen gleichzeitig aber klar, dass der Mensabesuch Studierenden viel mehr bedeute und sich nicht einfach ersetzen ließe.

Trotzdem hätten sie nun die Chance gesund und zu studi-freundlichen Preisen essen zu können, sagte Mohr. Und zwar dann, wenn »sie Hunger haben und es am besten in ihren Tagesplan passt - unabhängig von Öffnungszeiten und Präsenzen am Campus.«

Hier gibt‘s die Mensa@home-Gerichte

Automat vor Mensa in der Otto-Behagel-Straße: 24 Stunden am Tag zugänglich (Ausgangssperre beachten, bargeldlos)

Automat in der Mensa/Pasteria auf THM Campus: Mo.-Fr., 9 bis 20 Uhr (Initialisierungsraum, Gebäude A10, bargeldlos).

Pausen-CamBus: Mo.-Fr. (nur Barzahlung), Haltestellen unter: https://www.studentenwerk-giessen.de/pausen-cambus

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare