+
Insgesamt wurden drei Personen in der Ludwigstraße verletzt. 

3 Verletzte

Gießen: Mehrere Personen in Ludwigstraße angegriffen - Tritte auf am Boden liegendes Opfer

Innerhalb weniger Stunden wurden in der Ludwigstraße in Gießen mehrere Leute angegriffen. Eines der Opfer wurde bewusstlos geschlagen. 

Gießen - Zwei Fälle aus der Ludwigstraße Gießen beschäftigen die Polizei: Innerhalb weniger Stunden wurden insgesamt drei Personen verletzt. 

Der erste Vorfall ereignete sich am frühen Samstagmorgen: Gegen 1 Uhr hatte ein 23-Jähriger mit einem Bekannten ein Lokal verlassen, als sie von Unbekannten angesprochen wurden. Ohne ersichtlichen Grund schlugen die die zwei Täter auf den 23-Jährigen ein, ließen auch nicht von ihm ab, als er bereits am Boden lag. Er wurde mit Schlägen und Tritten traktiert. Sein Begleiter wurde ebenfalls verletzt, als er zu Hilfe kam.

Gießen: Polizei gibt nach Ludwigstraßen-Vorfällen Täterbeschreibungen heraus

Die beiden Täter konnten anschließend in unbekannte Richtung fliehen. Die Beschreibung der Unbekannten: Einer von ihnen soll einen dunklen Teint haben und eine auffällige weiße Jacke mit Fellkragen getragen haben. Er habe einen Vollbart und die Haare an den Kopfseiten sehr kurz geschnitten. Die zweite gesuchte Person soll ebenfalls einen dunklen Teint haben und eine dunkelblaue Weste getragen haben.

Rund anderthalb Stunden später, ebenfalls am Samstagmorgen also, ereignete sich der nächste Zwischenfall in der Ludwigstraße Gießen. Dieses Mal wurde ein 29-Jähriger von zwei Unbekannten angegriffen. Er ging dadurch zu Boden und war kurzzeitig bewusstlos. Der 29-Jährige war mit seiner Freundin unterwegs, als sie auf zwei Unbekannte trafen. Einer der beiden soll unvermittelt mit der Faust zugeschlagen haben. 

Gießen: 29-Jähriger verliert nach Schlägen in Ludwigstraße Bewusstsein

Der Täter soll etwa 20 Jahre alt und dunkelhäutig sein. Er wird durch die Zeugen als sportlich und schlank beschrieben und soll etwa 1,85 Meter groß sein. Die schwarzen Haare waren nach Angaben der Polizei seitlich kurz geschnitten sein. Die zweite Person soll etwa im gleichen Alter sein, er wird aber etwas kleiner geschätzt. Sie konnten flüchten. 

Ob beide Attacken in der Ludwigstraße Gießen zusammenhängen, das ist aktuell noch unklar. Hinweise erbittet die Polizei an die Station Gießen Süd unter 0641/7006-3555. 

red

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare