Ist Kameras inzwischen gewohnt: Prof. Lothar H. Wieler, Präsident des Robert Koch-Instituts.
+
Ist Kameras inzwischen gewohnt: Prof. Lothar H. Wieler, Präsident des Robert Koch-Instituts.

Justus-Liebig-Universität

Im Live-Stream zu sehen: RKI-Chef Wieler hält heute in Gießen Vortrag zu Pandemie

  • vonRedaktion
    schließen

Die Justus-Liebig-Universität Gießen hat sich einen Hochkaräter der Wissenschaftsszene für den Start der Ringvorlesung gesichert: RKI-Präsident Lothar H. Wieler.

Gießen – Die Ringvorlesung des Präsidenten der Justus-Liebig-Universität Gießen befasst sich im Wintersemester 2020/21 unter dem Titel »Das Ende der Welt, wie wir sie kannten. Und: Wie wir morgen leben werden« mit verschiedenen Aspekten der Krise und fragt nach Perspektiven für die Zukunft.

Den Auftakt macht Prof. Lothar H. Wieler, Präsident des Robert Koch-Instituts, am heutigen Montag um 19.15 Uhr mit seinem Vortrag »Das Robert Koch-Institut: zentraler Akteur in der Bewältigung der SARS-CoV-2-Pandemie«.

Gießen: Ringvorlesung mit RKI-Chef im Live-Stream zu sehen

Am Montag, 23. November, wird Prof. Anna-Bettina Kaiser über »Demokratie perdu? Wie man einen Ausnahmezustand beendet« sprechen, am 7. Dezember ist Prof. Sighard Neckel mit »Katastrophenzeit - Wie fundamental muss der gesellschaftliche Wandel sein?« an der Reihe. »Eine Neue Erzählung der Moderne«, »Zukunftslabore: Städte als Suchräume für neue Zukünfte?« sowie »Aus der Krise lernen: Klima- und Umweltschutz in Zeiten von Corona« sind weitere Themen der Vortragsreihe.

Unter Pandemiebedingungen ist die Veranstaltungsreihe erstmalig ausschließlich als Livestream zu verfolgen unter www.uni-giessen.de/ringvorlesung. Die Vorträge beginnen stets montags um 19 Uhr.

Die Ringvorlesung wendet sich gleichermaßen an ein universitäres Publikum und an die Öffentlichkeit in Stadt und Region. Die Vorlesungsreihe steht unter der wissenschaftlichen Federführung von Prof. Claus Leggewie, Inhaber der Ludwig-Börne-Professur der JLU. (pm)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare