+
In gleich mehreren Gastronomien in Gießen war Til Schweiger unterwegs.

Was war da los? 

TV-Star zieht durch Gießener Gastronomien - Kaum einer realisiert es

Besonderer Besuch in gleich mehreren Gastronomien in der Gießener Innenstadt: Ein TV-Star gab sich die Ehre. 

Gießen - Tage in der Heimat für Til Schweiger: Der TV-Star war auf Mittelhessen-Tour. Bilder, die auf Instagram und Facebook veröffentlicht wurden, zeigen den Heuchelheimer in gleich mehreren Gastronomien in der Stadt. 

Im Kaffee Wolkenlos und dem Dachcafé war er genauso unterwegs wie im Who killed the Pig im Alten Schlachthof. Ebenso offenbar auf der Burg Gleiberg: Ein Foto auf Instagram zeigt ihn dort mit Töchtern Lilli und Luna. 

Zuletzt drehte Til Schweiger einen neuen Kinofilm: Der Heuchelheimer ist Teil des Casts von "Gott, du kannst ein Arsch sein." Ebenfalls unter anderem mit dabei: Heike Makatsch, Jürgen Vogel, Benno Fürmann, Jasmin Gerat und Dietmar Bär. Regie führt André Erkau.

Eine neue Gastronomie ist derweil auch in unmittelbarer Nähe der Alten Post in Gießen geplant. Und Jugendfotos von Til Schweiger sorgen für Diskussionen auf Instagram. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion