Der 92-jährige Fahrer des BMW hatte verzweifelt nach seinem Wagen gesucht.
+
Der 92-jährige Fahrer des BMW hatte verzweifelt nach seinem Wagen gesucht.

Neustädter Tor

Kuriose Wende nach angezeigtem Autodiebstahl in Gießener Parkhaus

Glückliche Wende nach einem vermeintlich besonders dreisten Diebstahls: Ein in einem Gießener Parkhaus verschwundener BMW ist wieder da.

Gießen - Diese Polizeimeldung wurde im Internet kontrovers diskutiert: Ein Mann hatte am Dienstag in Gießen den Diebstahl seines BMW aus im Parkhaus der Galerie Neustädter Tor in Gießen gemeldet. Die Reaktionen: Ist der Bereich nicht videoüberwacht? Und: Ist Eigentum nirgendwo mehr sicher?

Nun hat die Polizei einen neuen Stand veröffentlicht: Das Auto ist wieder da. Und weit war es nicht gekommen: Der Sicherheitsdienst des Parkhauses hatte den Fund gemeldet. Offenbar hatte der 92-jährige Fahrer seinen BMW am letzten Samstag irrtümlich an der falschen Stelle gesucht. 

red

Diese Artikel von giessener-allgemeine.de* könnten Sie auch interessieren

Großeinsatz der Polizei in Gießen - Fall gibt Rätsel auf

Ein Großeinsatz der Polizei hat am Mittwochmorgen für Aufregung in Gießen gesorgt. Spezialkräfte waren im Einsatz.

Kinderdemo auf dem Gießener Anlagenring geplant - Konkrete Forderungen

Mit einer Fahrrad-Aktion am Samstag auf dem Anlagenring machen neue Verkehrsinitiativen Druck auf die Gießener Stadtpolitik. Die Radwege-Situation muss sich deutlich bessern, fordern sie.

*giessener-allgemeine.de* ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare