+
Der Grünberger überschüttete den 19-Jährigen mit Urin.

Widerlicher Vorfall

Gießen: 50-Jähriger will Teenager in Neustädter Tor beklauen - Dann wird es eklig

Außergewöhnlicher Vorfall im Neustädter Tor in Gießen: Ein 50-Jähriger wollte einen Teenager bestehlen. Dann eskalierte die Situation. 

Gießen - In der Galerie Neustädter Tor stritten sich Freitagabend gegen 18 Uhr zwei Männer. Die Streithähne: Ein 50-Jähriger aus Grünberg und ein 19-Jähriger aus Heuchelheim. 

Was war passiert? Im Verlauf des Streits schlug der Ältere den Jüngeren und versuchte, dessen Handy zu stehlen. Dann überschüttete der Grünberger das Opfer mit einer Flüssigkeit. Wie die Polizei später mitteilte, handelte es sich vermutlich um Urin. Der Heuchelheimer erlitt leichte Verletzungen und erstattete Anzeige bei der Polizei. 

Die Ermittlungen zu den Hintergründen laufen. Wer konnte den Vorfall beobachten? Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter 0641/7006-3755.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare