+
Marta Dannoritzer erläutert die Objekte. FOTO: HIN

Geschenke machen Freude

  • schließen

Gießen(hin). Gäste der Wiesecker Tagespflege haben die Ausstellung "FORT. Undercover" in der Kunsthalle im Rathaus besucht. Eingeladen hatte die Initiative Demenzfreundliche Kommune - Stadt und Landkreis Gießen (kurz: IDfK). Marta Dannoritzer, Mitarbeiterin der Kunsthalle, führte die Gäste durch spannende anderthalb Stunden.

Die in der Kunsthalle zu betrachtenden Geschenke mit ihren Schleifen, Blüten und lamettaähnlichen Schnüren gehörten zweifellos zu den dekorativeren ihrer Art. Über den Inhalt ließ sich gut spekulieren. Was mochte sich in den Päckchen verbergen? Waren es vielleicht Stricknadeln, wie eine Besucherin mutmaßte, oder eine Vase? Hübsche Geschenke waren aber nur eines der Ausstellungsthemen, mit denen sich die Besucherinnen von der Wiesecker Tagespflege befassten. Auch Garderobenhaken, sich geheimnisvoll bewegende Schuhe und Wohnungstüren mit Spion waren Gegenstand der Betrachtungen. Die Besucherinnen schauten aber nicht nur. Sie wurden auch selbst aktiv. Wer eine sechs gewürfelt hatte, durfte ein eigens für die Gäste präpariertes Geschenk auspacken.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare