+

Geschenke für alleinstehende Tafel-Nutzer

  • schließen

Gießen(pm). Rund 50 Mitarbeitende der Gießener Außenstelle des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge (BAMF) folgten dem bundesweiten Aufruf der Gleichstellungsbeauftragten des Bundesamtes für eine örtliche Aktion "Weihnachten im Schuhkarton". Bei der Aktion werden Schuhkartons mit kleinen Geschenkartikeln gefüllt und verteilt. Da es für die Erfüllung von Wunschzetteln der Kinder von Tafel-Nutzern bereits eine Wunschbaum-Aktion gab, entschied man sich, ältere alleinstehende Menschen zu überraschen.

Organisiert wurde die schöne Geschenkeaktion an den vier Standorten des BAMF in Gießen von der örtlichen Vertrauensfrau der Gleichstellungsbeauftragten, Beate Kühnert (r.). Gemeinsam mit dem stellvertretenden Außenstellenleiter, Lucas Proehl, übergab sie die Geschenke an die Tafel-Koordinatorin Anna Conrad. FOTO: PM

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare