+

Gerda Baltes feiert ihren 90.

  • vonOliver Schepp
    schließen

Gießen(ep). Ihren 90. Geburtstag hat gestern in Petersweiher Gerda Baltes begangen. Sie stammt aus Langen (Kreis Neuruppin), das im heutigen Brandenburg liegt. Zu Kriegsende flüchtete sie mit ihrer Mutter, teils mit dem Fahrrad, erst in Richtung Westen und dann wieder zurück. 1949 heiratete die Jubilarin, ein Jahr später kam die Tochter zur Welt. 1954 floh die Familie in die Bundesrepublik. Erster Wohnort war Daubringen, dann Lollar, wo Gerda Baltes und ihr Mann bei Buderus beschäftigt waren. Nach dem Tod ihres Gatten zog die Jubilarin mit ihrer Tochter und deren Mann nach Petersweiher. Zu den Nachkommen gehören inzwischen auch drei Enkel und vier Urenkel. Als Hobby gibt Gerda Baltes das Lesen an. Für die Stadt gratulierte Stadträtin Susanne Koltermann. FOTO: EP

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare