Geldregen für die Outdoor-Küche

  • schließen

Die Gießener Waldkindertagesstätte am Schiffenberg ist zur Siegerin der Umweltlotterie GENAU gekürt worden und darf sich nun über 5000 Euro freuen. Das Geld soll zum Großteil für eine Outdoor-Küche für die Hütte im Wald verwendet werden, mit diesem Projekt hatte sich die Kita bei der Lotterie beworben.

Die Gießener Waldkindertagesstätte am Schiffenberg ist zur Siegerin der Umweltlotterie GENAU gekürt worden und darf sich nun über 5000 Euro freuen. Das Geld soll zum Großteil für eine Outdoor-Küche für die Hütte im Wald verwendet werden, mit diesem Projekt hatte sich die Kita bei der Lotterie beworben.

Bei der Waldkita unterhalb des Klosters stehe die Natur im Mittelpunkt, heißt es in einer Pressemitteilung der Kita-Leitung. Jeden Tag seien die 17 betreuten Kinder draußen und lernten Pflanzen und Früchte des Waldes kennen und achten. "Aus den gesammelten Pflanzen, Blättern und Beeren entsteht immer wieder allerlei Selbstgemachtes, das gemeinsam zubereitet und verzehrt wird", erklärt Regina Appel, die Leiterin der Wald-Kita.

Eine Hütte mit externer Feuerstelle ist für die Kinder Treffpunkt zum Essen und bei schlechtem Wetter. Gemeinsam wird Essbares wie Bärlauchbutter, Hollerblütenküchlein oder Marmelade zubereitet. Dafür wird die feste Feuerstelle vor der Hütte genutzt, Kochutensilien wie Töpfe, Schüsseln und Wasser werden zu Fuß über einen 800 Meter langen Weg hin- und hertransportiert und danach wieder gereinigt. "Deshalb wollen wir schon lange eine Outdoorküche anschaffen. Das ist durch den 5000-Euro-Gewinn nun möglich", freut sich Appel.

Am liebsten würde sie einen festen Ofen zur Küche anschaffen. "Falls das nicht gestattet wird, möchten wir ein großes Tipi mit einer Feuerstelle unter dem Dach erwerben", schreibt Appel.

Anfang Dezember war der Landkreis Gießen als Gewinnerlandkreis bei GENAU ermittelt worden, die Wochengewinner konnten sich aus neun zur Wahl stehenden Umweltprojekten in Gießen für ihren Favoriten entscheiden. Der Gewinn fiel auf das Projekt der Waldkita. Der Rest des Geldes aus der Lotterie soll für die weitere naturpädagogische Arbeit und die Ausstattung der zweiten Kindergruppe ausgegeben werden. Sie wird für ihre Feuerstelle einen Schwenkgrill, Töpfe und Pfannen erhalten.

GENAU – gemeinsam für Natur und Umwelt – ist die Umweltlotterie von Lotto Hessen. Sie schüttet ihr Geld an ganze Landkreise und viele Umweltprojekte aus.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare