Gegen Hausverbot verstoßen und gestohlen

  • vonRedaktion
    schließen

Ein 21-jähriger Asylbewerber aus Eritrea hat am vergangenen Donnerstag und in den Tagen zuvor offenbar mehrere Male gegen das ihm auferlegte Hausverbot eines Warenhauses verstoßen und Sachen entwendet. Der polizeibekannte Mann hatte am Donnerstag einen Ring im Wert von etwa 15 Euro aus einem Kaufhaus im Seltersweg entwendet. Dabei war er von Passanten ertappt und festgehalten worden. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer 0641/70063755.

Ein 21-jähriger Asylbewerber aus Eritrea hat am vergangenen Donnerstag und in den Tagen zuvor offenbar mehrere Male gegen das ihm auferlegte Hausverbot eines Warenhauses verstoßen und Sachen entwendet. Der polizeibekannte Mann hatte am Donnerstag einen Ring im Wert von etwa 15 Euro aus einem Kaufhaus im Seltersweg entwendet. Dabei war er von Passanten ertappt und festgehalten worden. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer 0641/70063755.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare