Gedenkfeier zur Eingliederung von Allendorf/Rödgen

  • VonRedaktion
    schließen

Gießen (pm). Am 1. Oktober 1971 wurden die Gemeinden Allendorf/Lahn und Rödgen in die Stadt Gießen eingegliedert. Aus Anlass des 50. Jahrestages findet am Donnerstag, 30. September, 16 Uhr im Stadtverordnetensitzungssaal des Rathauses am Berliner Platz 1 eine Gedenkfeier mit geladenen Gästen statt.

Es sprechen Oberbürgermeisterin Dietlind Grabe-Bolz und die Ortsvorsteher Thomas Euler (Allendorf) und Elke Victor (Rödgen). Zwei Schüler der Musikschule Gießen umrahmen die Gedenkfeier musikalisch.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare