Fünfziger wieder in Villa Leutert

  • vonRedaktion
    schließen

Gießen(pm). Die erste Vorstandssitzung seit Monaten machte den Anfang: Seit der vergangenen Woche ist die Corona-Pause für den Gesamtverein der Gießener Fünfziger-Vereinigungen vorbei. Ab sofort gibt es auch wieder jeden Freitag von 15 bis 17 Uhr die üblichen Geschäftsstunden in der Villa Leutert. Die Besucher können die Geschäftsstelle allerdings vorerst nur einzeln betreten; außerdem herrscht Maskenpflicht. Nächste Termine sind der 26. Juni und der 3. Juli, danach beginnt die übliche Pause in den Sommerferien.

Durch die Wiederöffnung der Villa wird auch der Verkauf der Fünfziger-Nachrichten 2020 erleichtert, der kurz nach dem Erscheinungstermin im vergangenen März unterbrochen werden musste. Interessierte Mitglieder und Jahrgangsvorstände können die Jahreshefte aber auch weiter in Absprache beim Vorsitzenden Otto Suckfüll (Tel. 0171/5856966) in dessen Büro in der Westanlage 56 abholen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare