Filmgespräch

  • schließen

Gießen(pm). Die Heinrich-Böll-Stiftung lädt ein zur Vorführung des Films "Bekar Evi - Das Junggesellenhaus" am Donnerstag, 5. März, um 19.30 Uhr im Kinocenter. Anschließend stehen der aus Gelnhausen stammende Regisseur Dirk Schäfer und einer der Protagonisten zum Gespräch parat. Der Eintritt ist frei. Der dokumentarisch-melodramatische Film gibt Einblicke in eine Gemeinschaft von Männern, die wenig Aussicht auf selbstbestimmtes Leben haben.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare