Feierabend-Radtouren immer freitags in den Ferien

  • schließen

Gießen (ta). Auch in den Sommerferien gibt es an jedem Freitagabend die Gelegenheit für Radwanderfreunde, an einem gemeinsamen Ausflug in die nähere Umgebung Gießens teilzunehmen. Veranstalter der 23 bis 27 Kilometer langen Rundtouren ist der Kreisverband des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs, der die Radler jeweils mit zwei oder drei Betreuern begleitet. Das Angebot ist gedacht für Radwanderfreunde, die in gemütlichem Tempo und in geselliger Runde einen kurzen Ausflug unternehmen wollen, ohne sich über die Route Gedanken machen zu müssen. Die Teilnahme an den Freitagabend-Touren ist kostenlos. Das Tragen eines Schutzhelms sollte selbstverständlich sein. Treffpunkt ist immer um 18 Uhr, aber an wechselnden Startorten. Es gibt folgende Touren:

5. Juli: ab Bahnhaltepunkt Oswaldsgarten (Bootshausstraße), Ziel: Lollarer Kopf/Alten-Buseck, Guide: Gernot Linhart;

12. Juli: ab Mehrzweckhalle Allendorf, Ziel: Weidenhausen/Rechtenbach, Guide: Walter Lenz;

19. Juli: ab WSV Hellas (Wißmarer Weg 125), Ziel: Friedelhausen/Ruttershausen, Guide: Guido Tamme;

26. Juli: ab Hallenbad Ringallee, Ziel: Hangelstein/Alten-Buseck, Guide: Gernot Linhart;

2. August: ab Europaviertel (TIG, Winchesterstraße 2), Ziel: Steinbach/Leihgestern, Guide: Walter Lenz;

9. August: ab Knossos Pulvermühle (Anfang Schlachthofstraße), Ziel Dutenhofen/Münchholzhausen, Guide: Guido Tamme.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare