+
Der neue Vorstand des Friedrich-Naumann-Haus-Vereins mit (v. l.): Manfred Scholz, Stefan Drescher, Annette Häuser, Horst Faber, Harald Scherer. FOTO: PM

Fast 50 Jahre

  • schließen

Gießen(pm). Auf der Mitgliederversammlung des Friedrich-Naumann-Haus-Vereins wurde der bisherige Vorsitzende Horst Faber für sein fast 50-jähriges ehrenamtliches Engagement im Vorstand des Vereins geehrt. Der Verein engagiert sich seit 1972 aus christlicher Überzeugung für junge Leute in sozialen Notlagen, indem er sie pädagogisch unterstützt und individuell fördert. Bei der Vorstandswahl übergab Faber den Staffelstab an Harald Scherer als neuen Vorsitzenden und an Annette Heuser als zweite Vorsitzende. Schatzmeister bleibt Manfred Scholz; Stefan Drescher und Horst Faber sind nun Beisitzer. Das vom Landkreis Gießen geförderte Projekt "Sprungbrett-Ausbildungswohnen" in Langgöns, bei dem Jugendlichen Ausbildungsbetreuung zuteil wird, stand im Vordergrund des vergangenen Jahres.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare