Die Wut über die falsche Pizza lies der 26-Jährige am Boten aus. Diesen prügelte er krankenhausreif. 
+
Die Wut über die falsche Pizza lies der 26-Jährige am Boten aus. Diesen prügelte er krankenhausreif. 

Polizeieinsatz 

Falsche Pizza geliefert: Kunde rastet völlig aus - Fünf Autos beschädigt in Gießen

Ein 26-Jähriger hat am Montagabend einen Polizeieinsatz ausgelöst. Grund war eine scheinbar nicht zufriedenstellende Pizza-Bestellung. 

Gießen - Grund für den Polizeieinsatz am Montagabend in der Straße "Unterhof" ist nach ersten Erkenntnissen ein 26-Jähriger gewesen, dem seine Pizza-Lieferung offenbar missfiel. Gegen 20.15 Uhr soll der Gießener einen 40-jährigen Pizza-Boten angegriffen und noch auf ihn eingetreten haben, nachdem dieser schon am Boden lag. So zumindest sollen es Zeugen beobachtet haben. 

Der Pizza-Bote wurde dabei derart verletzt, dass er in einem Krankenhaus behandelt werden musste. Der Verdächtige beschädigte indes mindestens fünf geparkte Autos. 

+++ Keine wichtigen Nachrichten verpassen - jetzt unsere Newsapp herunterladen

Ermittlungen führten die Polizei schließlich zu dem 26-Jährigen, der allen Anscheins nach unter dem Einfluss von Drogen gestanden habe. Er wurde festgenommen und nach einer Untersuchung in eine Fachklinik eingewiesen.

red

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare