Fahrradlicht als Taser getarnt

  • VonRedaktion
    schließen

Gießen (pm). Eine ungewöhnliche Feststellung haben Gießener Polizisten am Montag gegen 15.45 Uhr an den Lahnwiesen gemacht. Bei einer Kontrolle eines 46-jährigen Fahrradfahrers stellte sich heraus, dass der Mann statt des Fahrradlichts eine Elektroimpulswaffe, einen sogenannten Taser, am Lenker befestigt hatte. Gegen den Mann wurde ein Verfahren wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz eingeleitet.

Hinweise dazu bitte an die Polizeistation Nord unter 0641/70063755.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare