Fahrgäste im Bus belästigt

  • vonRedaktion
    schließen

Gießen(pm). Am Dienstag hat ein 23-Jähriger in der Buslinie 25 offenbar mehrere Fahrgäste belästigt. An der Ostanlage informierte gegen 19.25 Uhr ein Zeuge eine Streife über einen randalierenden Mann. Nach ersten Erkenntnissen soll dieser im Bus trotz mehrfacher Aufforderung des Busfahrers keine Maske getragen und Fahrgäste belästigt haben. Außerdem versuchte er offenbar den Rucksack eines Mitfahrers zu entwenden.

An der Haltestelle am Berliner Platz stieg dann der zunächst Unbekannte aus. In unmittelbarer Nähe konnten die Beamten den 23-Jährigen festnehmen. Ein Atemalkoholtest ergab bei dem Somalier über 2 Promille. Zeugen, die den Vorfall in der Buslinie 25 beobachtet haben, wenden sich an die Polizei unter Tel. 06 41/70 06-37 55.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare