Experte für Weltraumtechnik

  • vonRedaktion
    schließen

Gießen(pm). Als Experte für Weltraumtechnologie hat Prof. Chris Volkmar die Arbeit an der Technischen Hochschule Mittelhessen aufgenommen. Am Fachbereich Elektro- und Informationstechnik konzentriert er sich auf elektrische Raumfahrtantriebe und elektromagnetische Verträglichkeit. Mit dem Antritt seiner Professur kehrte der 36-jährige Ingenieurwissenschaftler an die Hochschule zurück, wo er seine akademische Ausbildung absolviert hat. In Gießen schloss er das Studium der Informations- und Kommunikationstechnik ab, bevor er sich dort mit dem Master of Science im Studiengang Elektro- und Informationstechnik qualifizierte. An der Justus-Liebig-Universität Gießen promovierte er 2015 im Fach Physik. In seiner Dissertation, für die er den Robert-Paul-Kling-Preis erhielt, untersuchte er per Simulation elektromagnetische und plasmaphysikalische Vorgänge in Radiofrequenz-Ionentriebwerken. Von 2016 bis 2019 war er als Technischer Teamleiter am Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt in Göttingen tätig, bevor ihn der Ruf an die TH Mittelhessen erreichte.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare