Energetische Sanierung

430 000 Euro für Wohnbau

  • schließen

Gießen(pm). Die Gießener Wohnbau erhält vom Land Hessen einen Zuschuss über 430 000 Euro für die energetische Sanierung von 57 Wohnungen. Sie befinden sich in den Mehrfamilienhäusern in der Dürerstraße 7-11, Friedensstraße 32-34 und Grünberger Straße 95-99.

"Durch diese Maßnahmen reduzieren sich die Heizkosten in hohem Maße, was unserer Mieterschaft zugutekommt", sagte Wohnbau-Geschäftsführerin Dorothee Haberland.

Die Gebäude aus den Jahren 1950 bis 1960 werden durch die Maßnahmen "deutlich energieeffizienter" als heutige Neubauten, heißt es in der Pressemitteilung.

"Energieeffizienz ist einer der Schlüssel zum Erfolg der Energiewende", sagte Wirtschafts- und Energieminister Tarek Al-Wazir. "Wir unterstützen die Modernisierung nach dem Standard ›Passivhaus im Bestand‹, weil sie auch bei bestehenden Gebäuden zu sehr hohen Einsparungen führt."

Die Wohnbau Gießen hat mit Unterstützung des Landes bereits über 40 Gebäude auf diese Weise modernisiert.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare