+

Erna Klingelhöfer singt leidenschaftlich gern

  • schließen

Gießen(hf). Erna Klingelhöfer aus Kleinlinden feierte 90. Geburtstag. Geboren am 17. Dezember 1929 als Erna Ziehn in Bad Hersfeld, verbrachte sie dort ihre Kindheit. Nach der Schule absolvierte sie eine kaufmännische Ausbildung im Schuhhaus Prenzel, wo sie sieben Jahre als Verkäuferin angestellt war. Während eines Besuchs mit ihrer Zwillingsschwester bei Verwandten in Gießen, lernte sie ihren späteren Ehemann Hugo Klingelhöfer kennen. Im Januar 1955 zog sie nach Gießen, im August folgte die Heirat in der evangelischen Kirchengemeinde Kleinlinden bei Pfarrer König. Aus der Ehe gingen zwei Kinder und drei Enkelkinder hervor. Ein Urenkel wird in Kürze erwartet.

Von 1957 bis 1959 arbeitete die Jubilarin im Schuhhaus Darré, widmete sich dann aber ganz der Familie. Erna Klingelhöfers große Leidenschaft ist das Singen. Sie war 40 Jahre im Kirchenchor und im Gesangverein "Harmonie" 1887 Gießen-Kleinlinden aktiv. Jeden Tag eine Tasse Tee mit einem Löffel Bienenhonig, hält ihre Stimmbänder geschmeidig. Im Januar wird ihr der Kirchenchor als nachträgliches Geburtstagsgeschenk ein Ständchen bringen. Die Geburtstagsfeier mit Verwandten, Freunden, Nachbarn und Bekannten fand im Bürgerhaus Kleinlinden statt. Stadträtin Gerda Weigel-Greilich gratulierte zum Geburtstag, auch für den Magistrat der Stadt Gießen und das Land Hessen. FOTO: HF

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare