+
Alexander Zippel (r.) gratuliert im Namen der Volksbank Elena Kurkina (M.) und Schulleiterin Antje Mühlhans.

Elena Kurkina gewinnt bei "jugend creativ"

  • schließen

Gießen (pm). Elena Kurkina hat den ersten Platz beim Jugendwettbewerb "jugend creativ" erreicht. Mit ihrem Bild "Fermate" setzte sich die Schülerin des Landgraf-Ludwigs-Gymnasiums in der Gruppe 10. bis 13. Schuljahr in Hessen an die Spitze. "Musik bewegt" lautete das Motto des Wettbewerbs der Volksbanken und Raiffeisenbanken. Kinder und Jugendliche waren aufgerufen, sich auf kreative Weise mit der Welt der Tonkunst auseinanderzusetzen. Alexander Zippel, Regionaldirektor der Volksbank Mittelhessen, gratulierte der Schülerin sowie der Direktorin des LLG, Antje Mühlhans, als Vertreter der Volksbank Mittelhessen zu ihrer herausragenden kreativen Leistung. Elena Kurkina überreichte er neben einer Ehrenurkunde die Siegerprämie in Höhe von 200 Euro. Bundesweit waren rund 486 000 Beiträge in der 49. Runde des Internationalen Jugendwettbewerbs "jugend creativ" der Volksbanken und Raiffeisenbanken eingegangen, darunter knapp 329 000 Bilder, 225 Filme und rund 157 000 Quizlösungen. Der Jugendwettbewerb wird seit 1970 jährlich von Genossenschaftsbanken ausgelobt und richtet sich an Schüler der 1. bis 13. Klasse sowie an Jugendliche bis 20 Jahre, die nicht mehr zur Schule gehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare