Einschränkungen beim Jobcenter

  • schließen

Gießen(pm). Das Jobcenter Gießen schränkt wegen des Corona-Virus ab sofort seinen Zugang für den Publikumsverkehr ein. So soll die Zahlung von Arbeitslosengeld II für über 20 000 Menschen in Stadt und Landkreis sichergestellt werden, sagt Geschäftsführerin Monika Kessler.

Leistungsberechtigte sollen ab sofort nur noch das Jobcenter betreten, wenn ein persönliches Erscheinen zwingend notwendig ist. Um Menschenansammlungen im Wartebereich zu vermeiden, werden maximal zehn Besucher gleichzeitig ins Haus gelassen. Wartemarken und/oder Zettel, auf denen das Anliegen notiert und ein Rückrufwunsch mitgeteilt werden kann, werden vor dem Haus verteilt. Besucher, die einen Termin im Jobcenter haben sowie Menschen, die zum ersten Mal im Jobcenter Gießen Arbeitslosengeld II beantragen, dürfen das Haus während der Öffnungszeiten unbeschränkt betreten.

Weitere Infos beim Jobcenter unter Telefon 0641/48016-0 oder per Mail an jobcenter- giessen@jobcenter-ge.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare