Einbrecher auf DLRG-Baustelle

  • vonred Redaktion
    schließen

Gießen(pm). In der Nacht auf Freitag sind Unbekannte in die Baustelle des neuen DLRG-Gebäudes am Uferweg eingedrungen. Das teilen die Lebensretter in einem Schreiben mit. Demnach haben die Unbekannten eine Kabeltrommel mitgenommen, aus dem Aufzug einer Dachdeckerfirma Benzin abgezapft und einige Kabel durchtrennt.

Laut DLRG-Vorsitzendem Alexander Sack war es nicht der erste Vorfall dieser Art. Bereits Mitte Juni seien rund 35 Meter Stromkabel zwischen dem Trafo in der Schützenstraße und der Baustelle im Uferweg gestohlen worden. Die DLRG bittet, dass sich Zeugen bei der Polizei melden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare