+
Vorsitzender Holger Föhre (7. v. r.) zeichnet zahlreiche Mitglieder für 25-, 40- und 50-jährige Mitgliedschaft aus. FOTO: BF

Ehrungen und Rückblick

  • schließen

Gießen-Lützellinden(bf). Ganz im Zeichen des 50-jährigen Vereinsjubiläums stand das vergangene Jahr beim Schützenverein 1969 Lützellinden. Auf der Jahreshauptversammlung (JHV) des Vereins blickte Vorsitzender Holger Föhre auf das Jubiläumsjahr zurück und unterlegte seinen Vortrag mit zahlreichen Bildern.

So wurde das goldene Jubiläum mit der Ausrichtung des 2. Bezirksschützenballs in der Mehrzweckhalle Allendorf/Lahn gefeiert. Zudem gab es eine Reihe von Veranstaltungen wie das Heringsessen, die Maiwanderung, den Grilltag, das Ortspokalschießen, das Königsschießen sowie die Weihnachtsfeier und eine Mehrtagesfahrt in den Schwarzwald. "Der gute Zuspruch bei diesen Unternehmungen zeigt, dass der Verein auch 50 Jahre nach der Gründung über ein sehr aktives Vereinsleben verfügt", sagte der Vorsitzende. Sportlich sind zwei Luftgewehr-Mannschaften und eine Luftpistolen-Mannschaft in den Rundenwettkämpfen aktiv und es gab verschiedene Teilnahmen an Meisterschaften bis zur Hessenmeisterschaft.

Geehrt wurden die Gründungsmitglieder Gerhard Andermann, Friedel Bork, Karl-Heinz Ludwig, Erhard Rohm und Hans Dieter Spengler. Für 50-jährige Mitgliedschaft wurden Helmut Weber, Anni Rohm, Herbert Bork, Wolfgang Dippel, Karl-Heinz Föhre, Horst Wagner, Rolf Spengler, Arno Hossbach, Dieter Henrich, Horst Bopf und Herbert Gilbert geehrt, für 40-jährige Vereinstreue Rudolf Jung, Heidi Dippel und Werner Bender sowie für 25 Jahre Mitgliedschaft Albert Jung, Sebastian Spengler, Daniel Hillebrand und Sergej Kostenko. Auch in diesem Jahr richtet der Verein wieder ein Ortspokalschießen aus. Auch Maiwanderung, Königsschießen und Weihnachtsfeier sind fest terminiert.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare