Ehepaar Müller feiert goldene Hochzeit

  • vonRedaktion
    schließen

Gießen(pm). Günther und Barbara Müller haben am Montag das Fest der goldenen Hochzeit gefeiert. Der jetzt 73-jährige Jubilar stammt aus Usingen, wuchs in Frankfurt auf und studierte nach einer Ausbildung an der evangelischen Sozialakademie Friedewald in Freiburg Soziales. Dort lernte er seine spätere Frau Barbara (heute ebenfalls 73) kennen. Sie stammt aus Stuttgart und absolvierte eine Ausbildung als Krankenschwester.

Seit 1975 arbeitete Günther Müller beim hiesigen Sozialdienst katholischer Frauen im Haus Michael als pädagogischer Leiter. 1982 machte er sich in Großen-Linden mit der "Jugendwohngruppe Müller" selbstständig, dort arbeitete er bis zum Ruhestand 2010. Barbara Müller konnte in diesen Jahren immer an der Seite ihres Mannes arbeiten. Das Paar hat drei Kinder und vier Enkel. Seit 2002 wohnen sie glücklich in der Gießener Sonnenstrasse.

Der Jubilar nennt als Hobbys unter anderem Klavier und Gitarre spielen. Die Jubilarin ist aktiv bei den "Omas gegen Rechts", kümmert sich gerne um die Enkel und versorgt zwei Eselchen in Großen-Linden. Beide singen in einem Chor in Lützellinden, reisen gerne und fahren Rad. Für die Stadt gratulierte Oberbürgermeisterin Dietlind Grabe-Bolz.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare