+
Von der Minibar war nach dem Einbruch eines Unbekannten in ein Gießener Hotelzimmer nicht viel übrig (Symbolbild)

Minibar-Dieb

Durstiger Dieb: Unbekannter plündert Minibar

  • schließen

Ein unbekannter Mann hat sich Zutritt zu einem Zimmer in einem Hotel in Gießen verschafft – und sich über die Minibar hergemacht. Die Polizei sucht den durstigen Dieb und hat eine Beschreibung veröffentlicht.

In einem Hotel in Gießen ist es zu einem ungewöhnlichen Vorfall gekommen. In einem Hotelzimmer in der Hein-Heckroth-Straße hat ein unbekannter Mann sämtliche Getränke aus der Minibar ausgetrunken. Offenbar war er unbemerkt ins Hotel gekommen und brach eine Zimmertür auf. In dem Zimmer hielt er sich demnach unberechtig auf zwischen von Donnerstag, 3. Januar, 11 Uhr und Freitag, 4. Januar, 9.30 Uhr. Es entstand Sachschaden in Höhe von 270 Euro. 

Die Polizei sucht nun nach dem durstigen Dieb. Der Mann war etwa 1,80 Meter groß und 50 bis 60 Jahre alt. Er sah mitteleuropäisch aus und sprach akzentfreies Deutsch. Er trug eine Brille und braune Haar mit hohem Haaransatz. Bekleidet war er mit einer beigefarbenen Hose, braune Halbschuhe mit weißer Sohle und einer braunen Jacke mit beigefarbener Verstärkung der Ellenbogenärmel. Wer hat diesen Mann rund um den Tatzeitraum und in der Umgebung gesehen? Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare