Dollys spenden an Bahnhofsmission

  • vonRedaktion
    schließen

Gießen(bf). Die Vorstandsdamen der Fünfziger-Vereinigung 49/99, auch Die Dollys genannt, haben eine Spende von 500 Euro an die Bahnhofsmission übergeben. Das Geld war zuvor bei den monatlichen Stammtischen der Frauen zusammengekommen. Die Bahnhofsmission ist sie eine Anlaufstelle für Hilfesuchende jeglicher Art. Den Scheck übergab die Vorsitzende Ingrid Siguda zusammen mit den Vorstandsmitgliedern Gisela Weis, Margret Keuler, und Gabi Schütz-Heinemann.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare