_1LOKSTADT24-B_105037_2_4c
+
Die roten D-Box-Sitze gibt es seit 2018 im Kinopolis. ARCHIVFOTO: HARALD FRIEDRICH

Die Lok stürzt ins Tal - mein Sitz auch

  • VonKim Luisa Engel
    schließen

Die animierte Dampflok rattert auf der Kinoleinwand in einer verschneiten Winterlandschaft über vereiste Gleise. Mein roter Kinosessel bewegt sich in ihrem Takt. Erst nach vorne, dann nach hinten - fast so, als säße ich selbst in einem der Wagons.

Plötzlich helle Aufregung im Film, der Zug hat ein technisches Problem. Sein metallisches Klirren wird immer lauter. Die Lok nimmt Fahrt auf, gewinnt unkontrollierbar an Geschwindigkeit. Genauso wie mein Sitz. Der schaukelt nun immer schneller - nach vorne und sofort wieder nach hinten. Ganz schön hart!

Die Szenen des Films »Der Polarexpress« halten noch weitere Überraschungen für mich und meinen D-Box-Sitz bereit. Wie aus heiterem Himmel stürzt die Dampflok in ein Tal hinunter. Mein Sitz reagiert entsprechend, schießt schlagartig nach vorne und rüttelt mich ordentlich durch. Ich fühle mich, als wäre ich in einer Achterbahn, im freien Fall.

Gleich darauf geht es einen Berg hinauf, mein Sitz neigt sich nach hinten. Mit voller Wucht werde ich in die Rückenlehne gedrückt - wie von Null auf Hundert.

Der Polarexpress setzt seine wilde Fahrt fort, steuert auf einen zugefrorenen See zu. »Rumms« - krachend entgleist der Zug. Selbst wenn ich nicht hingeschaut hätte, hätte ich sofort bemerkt, dass mit dem Zug etwas nicht stimmt. Denn mein D-Box-Sitz bewegt sich in alle Himmelsrichtungen und vibriert was das Zeug hält. Als die Dampflok über den See schlittert, kommt langsam auch mein Sitz zum Stillstand.

Etwas wacklig auf den Beinen

Die kleine Sondervorstellung ist beendet. Als ich aufstehe, bin ich etwas wackelig auf den Beinen. Das Kino-Erlebnis hat nun wirklich sein nächstes Level erreicht, denke ich. So wie der D-Box-Sitz sich mitbewegt, hatte ich das Gefühl, selbst Passagier im Polarexpress zu sein. Nur bin ich absolut kein Fan von Achterbahnen. Eingeschlafen wäre ich bei dieser Vorstellung jedoch ganz sicher nicht - auf dem Sofa zu Hause vielleicht aber schon. (keh)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare