+
Gießener Protest gegen Corona-Einschränkungen. FOTO: MÖ

Livestream

Hat Demokratie die Seuche?

  • schließen

Gießen(pm). Corona stellt die ganze Welt vor noch nie dagewesene Herausforderungen. Welche Auswirkungen die globale Covid-19-Pandemie auf die Demokratie hat, wird unter dem Titel "Hat die Demokratie die Seuche? Debatte über gesellschaftspolitische Konsequenzen der Corona-Krise" am Dienstag, 28. April, um 18 Uhr im Livestream (https://bit.ly/2VClvex) diskutiert werden. Dieses neue Format findet Rahmen der etablierten Reihe "Kontroversen" des Instituts für Politikwissenschaft der Justus-Liebig-Universität (JLU) in Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Medien und Interaktivität (ZMI) der JLU statt.

Es diskutieren Prof. Helmut Breitmeier (Int. Beziehungen), Prof. Regina Kreide (Politische Theorie und Ideengeschichte) und Prof. Dorothée de Nève (Politisches System der BRD/Vergleich politischer Systeme). Sie beleuchten die verschiedenen Ebenen der Krise. Die Moderation übernehmen Louisa A. Süß und Niklas Ferch.

Im Livestream kann die Debatte bequem von zu Hause aus verfolgt werden. Publikumsfragen können über Twitter unter dem Hashtag #CoronaKontroverseJLU geteilt und ans Podium zurückgespielt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare