1. Gießener Allgemeine
  2. Gießen

Demo gegen Wohngebiet

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Burkhard Möller

Kommentare

all_021021_4c
Protest vor der Mehrzweckhalle in Allendorf. © Burkhard Moeller

Gießen (mö). Gegen eine Realisierung des Rödgener Baugebiets »In der Roos« haben am Donnerstagabend vor Beginn der Stadtverordnetensitzung zwischen 20 und 30 Natur- und Klimaschützer protestiert. Die kleine Kundgebung vor der Allendorfer Mehrzweckhalle ging insofern ins Leere, weil der Tagesordnungspunkt zur »Roos« nicht mehr behandelt wurde.

Die Fraktion Gigg/Volt hat beantragt, dass an dem Gebiet, für das es einen Bebauungsplan gibt, nicht weitergearbeitet wird, so lange über ein am Kasseler VGH anhängiges Normenkontrollverfahren, bei dem die Planung überprüft wird, nicht entschieden ist. Die grün-rot-rote Koalition stimmt dem im Grundsatz zu, die Umsiedlung von seltenen Faltern und das Umlegungsverfahren sollen allerdings weiterlaufen.

Auf der innerdörflichen Wiesenfläche sollen bis zu 33 Wohnhäuser entstehen.

Auch interessant

Kommentare