Damit es wieder "strahlt"

  • schließen
  • Oliver Schepp
    schließen

Etliche Schaufreudige standen in der vergangenen Woche rund um das Röntgendenkmal im Theaterpark, um sich die dortigen Arbeiten anzusehen. Auf Nachfrage nannte der Gießener Fachbetrieb den Grund: Sanierungs- und Instandsetzungsarbeiten wegen Frost- und Langzeitschäden durch die Witterung. Ich wünsche gutes Gelingen, damit das Denkmal bald wieder "strahlt".

Etliche Schaufreudige standen in der vergangenen Woche rund um das Röntgendenkmal im Theaterpark, um sich die dortigen Arbeiten anzusehen. Auf Nachfrage nannte der Gießener Fachbetrieb den Grund: Sanierungs- und Instandsetzungsarbeiten wegen Frost- und Langzeitschäden durch die Witterung. Ich wünsche gutes Gelingen, damit das Denkmal bald wieder "strahlt".

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare