Crêpes für Pflegekräfte

  • vonRedaktion
    schließen

Gießen(pm). Eine süße Überraschung gab es für die Mitarbeiter des Caritashauses Maria Frieden und des Pflege- und Förderzentrums St. Anna in diesen Tagen. Dank einer Spende des hessischen Ministerpräsidenten Volker Bouffier waren sie - unter Wahrung der coronabedingten Auflagen - zu Crêpes und Punsch eingeladen. Bouffier schickte nicht nur ein Video, in dem er Verständnis für die schwierige Situation in den Häusern zeigte und den dort arbeitenden Menschen herzlich dankte, er spendete auch 500 Euro für sie. Das Geld - aufgestockt mit Eigenmitteln - nutzten die Häuser, um einen mobilen Crêpes-Stand je einen Tag zu den Einrichtungen zu holen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare