Über 30 000 Euro Schaden

Crafter geklaut, Unfälle gebaut

  • VonRedaktion
    schließen

Gießen (pm). Nach dem Diebstahl eines weißen VW-Crafters und drei Unfällen im Stadtgebiet bittet die Gießener Polizei um Mithilfe. Am Mittwochmorgen gegen 3.10 Uhr meldete ein Verkehrsteilnehmer, am Berliner Platz stünde ein demolierter Kleinbus, der gegen eine Ampel gefahren sei - Personen seien nicht mehr vor Ort. Eine Polizeistreife kam kurz darauf zur Unfallstelle.

Der Crafter war nicht mehr fahrbereit, Feuerwehrleute und Techniker mussten die kaputte Ampel abbauen.

Ermittlungen ergaben, dass der Wagen in der Marburger Straße gestohlen worden war. Der Dieb verschuldete zuvor zwei weitere Unfälle: An der Kreuzung Ostanlage/Moltkestraße überfuhr er ein Rosenbeet und streifte einen Ampelmast; an der Kreuzung Moltkestraße/Grünberger Straße überfuhr er drei Metallpoller. Den Gesamtschaden beziffert die Polizei auf mindestens 30 000 Euro. Hinweise an die Polizeistation Gießen Nord, Tel. 0641/7006-3755.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare