Die Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Gießen ist übers Wochenende im rund fünf Punkte angestiegen. (Symbolbild)
+
Die Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Gießen ist übers Wochenende im rund fünf Punkte angestiegen. (Symbolbild)

News-Update

Corona in Gießen: Inzidenz steigt übers Wochenende deutlich - Nun über Hessenschnitt

  • Florian Dörr
    VonFlorian Dörr
    schließen
  • Sebastian Schmidt
    schließen

Täglich über fast eine Woche in Folge war die Inzidenz im Landkreis Gießen zuletzt angestiegen. Nun liegt der Corona-Wert über dem Schnitt in Hessen.

Update vom Montag, 25.07.2021, 8.01 Uhr: Keine gute Entwicklung der Corona-Inzidenz übers Wochenende: Im Kreis Gießen ist der Wert von Freitag auf Montag um rund fünf Punkte angestiegen. Lag die Inzidenz vor dem Wochenende (23.07.2021) noch bei 12,9, stieg sie zum Montag auf nun 18,1. Das sind immerhin 0,4 Punkte weniger als noch am Sonntag.

Damit liegt der Landkreis Gießen nun wieder über dem Hessenschnitt, der aktuell auf 17,7 berechnet wird. Den unrühmlichen Spitzenplatz im Bundesland belegt aktuell Frankfurt mit einer Corona-Inzidenz von 36,7.

Der Landkreis Gießen veröffentlicht am Wochenende seit einiger Zeit keine aktuellen Zahlen mehr. Entsprechend werden Corona-Daten aus den einzelnen Kommunen erst für den heutigen Abend erwartet. Zuletzt waren die höchsten Inzidenzen in Linden, Heuchelheim und der Stadt Gießen gemeldet werden.

Corona in Gießen: Inzidenz steigt weiter – Kreis springt über Hessenschnitt

Update vom Sonntag, 25.07.2021, 12.50 Uhr: Im Landkreis Gießen macht die Sieben-Tage-Inzidenz einen weiteren Sprung nach oben. Der Wert liegt am Sonntag (25.07.2021) bei 18,5, wie das Robert-Koch-Institut (RKI) am frühen Morgen bekannt gibt. Damit befindet sich die Inzidenz im Kreisgebiet jetzt oberhalb des Hessendurchschnitts, der laut RKI bei 17,7 liegt. Am Vortag hat die Inzidenz im Kreis Gießen noch 14,0 betragen und steigt am Sonntag den sechsten Tag in Folge an. (seg)

Corona in Gießen: Inzidenz im Kreis steigt leicht – Aktuelle Zahlen im Überblick

+++ 17.45 Uhr: Die Inzidenz im Landkreis Gießen geht weiter leicht nach oben. Der Kreis errechnete am Freitagabend (23.07.2021) einen Wert von 14,0. Am Vortag hatte der noch bei 13,3 gelegen. Registriert wurden außerdem vier Corona-Neuinfektionen in den vergangenen 24 Stunden. Die Zahl der Todesfälle im Kreis Gießen, die mit einer Covid-19-Erkrankung in Verbindung gebracht werden, stagniert hingegen weiterhin bei 366.

Das Gesundheitsamt zählt 61 Personen im Kreis Gießen, die als aktiv infiziert gelten. 15 befinden sich in stationärer Behandlung im Krankenhaus. Laut dem DIVI-Register werden insgesamt acht Corona-Patienten auf den Intensivstationen des Landkreises versorgt. (seg)

KommuneAktive Fälle (Inzidenz)
Allendorf (Lumda)0 (0,0)
Biebertal1 (10,0)
Buseck3 (0,0)
Fernwald1 (14,5)
Gießen33 (24,5)
Grünberg2 (14,7)
Heuchelheim3 (25,6)
Hungen3 (7,9)
Langgöns2 (17,1)
Laubach0 (0,0)
Lich2 (7,2)
Linden6 (38,2)
Lollar2 (0,0)
Pohlheim0 (0,0)
Rabenau0 (0,0)
Reiskirchen1 (0,0)
Staufenberg0 (0,0)
Wettenberg2 (8,0)

Corona in Gießen: Inzidenz im Kreis steigt weiter – Neue Zahlen aus den Kommunen

Update, 23.07.2021, 11.38 Uhr: Die Inzidenz im Landkreis Gießen geht weiter nach oben. Der Kreis hatte am Donnerstagabend eine Inzidenz von 13,3 errechnet. Zuletzt lag sie noch bei 12,6. Registriert wurden vier Corona-Neuinfektionen in den vergangenen 24 Stunden. Die gute Nachricht: Die Zahl der Todesfälle im Kreis Gießen, die mit einer Covid-19-Erkrankung in Verbindung gebracht werden, stagniert seit deutlich über einer Woche bei 366.

KommuneAktive Fälle (Inzidenz)
Allendorf (Lumda)0 (0,0)
Biebertal1 (10,0)
Buseck3 (0,0)
Fernwald1 (14,5)
Gießen29 (20,0)
Grünberg2 (14,7)
Heuchelheim3 (38,4)
Hungen3 (7,9)
Langgöns2 (17,1)
Laubach0 (0,0)
Lich3 (7,2)
Linden6 (38,2)
Lollar2 (9,7)
Pohlheim0 (0,0)
Rabenau0 (0,0)
Reiskirchen1 (0,0)
Staufenberg0 (0,0)
Wettenberg2 (8,0)

Corona in Gießen: Inzidenz im Kreis steigt – Neue Lockerungen treten heute in Kraft

Update, 22.07.2021, 10.55 Uhr: Im Landkreis Gießen steigt die Sieben-Tage-Inzidenz leicht. Sie liegt am Donnerstag (22.07.2021) bei dem Wert 12,2, wie das Robert-Koch-Institut (RKI) meldet. Am Vortag betrug die Inzidenz laut RKI noch 11,8. Auch in Hessen insgesamt steigt die Corona-Inzidenz weiter und liegt bei 16,9.

Ab heute (22.07.2021) gelten in Hessen neue Corona-Regeln, die Maßnahmen betreffen die Testpflicht, Schulen und Veranstaltungen.

Corona in Gießen: Neuinfektionen im Kreis gemeldet – Aktuelle Zahlen im Überblick

+++ 17.30 Uhr: Sechs Neuinfektionen mit dem Coronavirus sind in den vergangenen 24 Stunden im Landkreis Gießen nachgewiesen worden. Das teilte das örtliche Gesundheitsamt am heutigen Mittwoch (21.07.2021, Stand 17 Uhr) mit. Demnach stieg die Sieben-Tage-Inzidenz leicht auf 12,6. Das Robert Koch-Institut (RKI) setzte den Wert am Morgen mit 11,8 noch etwas niedriger an. Hessen insgesamt kommt beim RKI auf eine Inzidenz von 15,0.

Seit Beginn der Pandemie sind im Kreis Gießen 14.025 Corona-Fälle erfasst worden. Während die Zahl der registrierten Genesungen bei 13.602 liegt, starben nach Angaben der Behörden bislang 366 Menschen im Landkreis im Zusammenhang mit dem Coronavirus. Derzeit gelten 57 Betroffene aus dem Gießener Land als aktiv infiziert. Die örtlichen Kliniken versorgen zehn Covid-19-Patienten stationär, von ihnen befinden sich laut DIVI-Intensivregister acht auf einer Intensivstation.

Corona in Gießen: Inzidenz macht deutlichen Sprung - Aktuelle Zahlen aus den Kommunen

Update, 21.07.2021, 6.29 Uhr: Die Inzidenz im Landkreis Gießen ist in den vergangenen 24 Stunden deutlich angestiegen und liegt wieder so hoch wie vor einem Monat. Insgesamt 16 Corona-Neuinfektionen wurden nach Angaben des Kreises registriert. So viele Fälle an einem Tag wurden zuletzt am 11. Juni vermeldet. Aktuell liegt die Corona-Inzidenz im Landkreis Gießen bei 12,2. Gestern wurde noch ein Wert von 7,40 kommuniziert.

KommuneAktive Fälle (Inzidenz)
Allendorf (Lumda)0 (0,0)
Biebertal1 (10,0)
Buseck3 (0,0)
Fernwald1 (14,5)
Gießen26 (20,0)
Grünberg1 (7,3)
Heuchelheim3 (25,6)
Hungen2 (7,9)
Langgöns4 (25,7)
Laubach0 (0,0)
Lich3 (21,7)
Linden1 (0,0)
Lollar2 (19,4)
Pohlheim0 (0,0)
Rabenau0 (0,0)
Reiskirchen2 (0,0)
Staufenberg0 (0,0)
Wettenberg3 (8,0)

Corona-Zahlen in Gießen: Inzidenz steigt - Neue Regeln ab Donnerstag für Restaurants und Co.

Update, 20.07.2021, 7.02 Uhr: Die Inzidenz im Kreis Gießen ist in den vergangenen Tagen weiter angestiegen. Der vom Landkreis errechnete Wert liegt nun bei 7,3. Das ist weiterhin unter dem Hessen-Schnitt, aber rund zwei Punkte über dem Vorwochen-Wert. Am Montagabend meldete der Kreis Gießen zudem drei Corona-Neuinfektionen, aktuell gelten 37 Fälle als aktiv. Die Zahl der seit der Pandemie nachgewiesenen Infektionen in der Region ist auf 14.003 gestiegen, weiterhin werden 366 Todesfälle mit einer Covid-19-Erkrankung in Verbindung gebracht.

Derweil gelten ab Donnerstag neue Corona-Maßnahmen in Hessen. Ab dann sind auch im Landkreis Gießen folgende Regeln zu beachten:

  • Veranstaltungen werden im Innenbereich mit bis zu 750 Teilnehmenden ohne Genehmigung möglich. Im Außenbereich gilt eine Teilnehmerzahl von maximal 1000 Teilnehmern, bevor eine Genehmigung nötig wird.
  • Wie sieht es für die Clubs aus? Es darf weiterhin nur draußen getanzt werden. Die nötige Fläche pro Person wird verkleinert - von zehn Quadratmetern auf fünf.
  • Bei allen Veranstaltungen und Treffen mit weniger als 100 Personen entfällt der Negativ-Nachweis. Bei Veranstaltungen mit mehr Teilnehmenden muss ein negativer Test oder eine Bescheinigung über eine vollständige Impfung oder eine Genesung von Corona gebracht werden.
  • Bei Großveranstaltungen mit mehr als 5000 Teilnehmenden dürfen die Veranstaltungsräume maximal zu 50 Prozent ausgelastet werden. Die Teilnehmerzahl wird insgesamt auf maximal 25.000 Teilnehmer erweitert.
  • Der Negativ-Nachweis bei der Innengastronomie wird aufgehoben. Eine Maskenpflicht bis zum Sitzplatz bleibt bestehen.
  • Bei touristischen Übernachtungen etwa in Hotels muss nur noch bei der Anreise ein negativer Test vorgelegt werden.

Corona-Zahlen in Gießen: Neue Regeln im Anmarsch? RKI veröffentlicht Kreis-Inzidenz

Erstmeldung, 19.07.2021, 11.10 Uhr: Die Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis Gießen liegt laut Robert-Koch-Institut (RKI) am Montag (19.07.2021) bei 6,3. Damit ist der Wert bereits drei Tage in Folge konstant. Hessen insgesamt kommt mittlerweile wieder auf eine Inzidenz von 13,6.

Heute tagt das hessische Corona-Kabinett und berät über mögliche neue Regeln. Vor allem für den Schulbetrieb wird mit einer Änderung gerechnet. Diese neuen Anti-Corona-Maßnahmen würden dann auch für den Kreis Gießen gelten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare