Corona-Selbsttest für Wahlhelfer

  • VonRedaktion
    schließen

Gießen (pm). Die Stadt Gießen stellt ihren 750 ehrenamtlichen Wahlhelfern vor ihrem Einsatz am Sonntag kostenlose Corona-Selbsttests zur Verfügung. Damit soll die Teststrategie zur Bekämpfung der Pandemie unterstützt werden. Die Selbsttestung, die die Stadt zusätzlich zu FFP2-Masken für alle Helfer anbietet, ist freiwillig. Die Testkits können von den Ehrenamtlern an diesem Freitag im Rathaus abgeholt werden.

Auch die Beschäftigten der Stadtverwaltung, die ab Montag weiter im Rathaus auszählen, können sich freiwillig am Montagmorgen testen lassen. Diese Tests wird das Deutsche Rote Kreuz kurzfristig durchführen, wofür sich die Stadt bedankt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare