Ein Mitarbeiter eines Corona-Testzentrums bereitet einen Schnelltest vor.
+
Ein Mitarbeiter eines Corona-Testzentrums bereitet einen Schnelltest vor.

Update

Corona in Gießen: Kreis meldet sechs Neuinfektionen – Inzidenz sinkt

  • Alexander Gottschalk
    VonAlexander Gottschalk
    schließen

Die Corona-Inzidenz im Kreis Gießen liegt knapp über 20. Wie sehen die restlichen Fallzahlen am Sonntag (13.06.2021) aus?

Gießen – Das Gesundheitsamt des Landkreises Gießen hat für den gestrigen Samstag (12.06.2021) sechs Neuinfektionen mit dem Coronavirus gemeldet. Die Sieben-Tage-Inzidenz sank von 22,9 auf nun 21,1. Das Robert Koch-Institut (RKI) setzte den Wert mit 20,7 am heutigen Sonntagmorgen (13.06.2021) minimal niedriger an. Hessen insgesamt kommt laut RKI auf einen Inzidenz-Wert von 20,8. Insgesamt traten im Landkreis Gießen seit Pandemie-Beginn 13.819 laborbestätigte Sars-CoV-2-Fälle auf, von denen 13.131 in Genesungen und 364 tödlichen endeten.

Corona im Kreis Gießen: 87 Prozent der Intensivbetten belegt

Aktuell gelten 324 Menschen aus der Region als akut infiziert, das sind 69 weniger als zum gleichen Zeitpunkt der Vorwoche. In stationärer Behandlung befinden sich 22 Kreis-Gießener und damit zwei weniger als vor einer Woche. Der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI) zufolge versorgen die örtlichen Krankenhäuser 23 Covid-19-Intensivpatienten, von denen mit 17 ein Großteil invasiv beatmet werden muss. In den Kliniken im Kreis Gießen sind demnach 204 von 235 Intensivbetten belegt, was einer Auslastung von knapp 87 Prozent entspricht. (ag)

KommuneSamstag: Aktive Corona-Fälle (Inzidenz)
Allendorf (Lumda)3 (24,6)
Biebertal4 (0,0)
Buseck14 (23,3)
Fernwald8 (43,4)
Gießen162 (36,7)
Grünberg6 (0,0)
Heuchelheim14 (12,8)
Hungen8 (0,0)
Langgöns12 (8,6)
Laubach3 (10,4)
Lich6 (7,2)
Linden8 (0,0)
Lollar15 (19,4)
Pohlheim22 (33,1)
Rabenau3 (19,9)
Reiskirchen18 (19,5)
Staufenberg7 (0,0)
Wettenberg11 (15,9)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare