Im Landkreis Gießen sind die Corona-Zahlen in den vergangenen Wochen deutlich zurückgegangen. (Symbolbild)
+
Im Landkreis Gießen sind die Corona-Zahlen in den vergangenen Wochen deutlich zurückgegangen. (Symbolbild)

Corona-Update

Corona im Kreis Gießen: Viele 0-Inzidenz-Kommunen, doch eine jenseits der 70

  • Florian Dörr
    VonFlorian Dörr
    schließen

Die Corona-Zahlen im Kreis Gießen stagnieren aktuell auf niedrigem Niveau. Nun hat der Landkreis die neuesten Zahlen veröffentlicht.

Gießen - Nachdem der Landkreis Gießen am Donnerstag eine Corona-Inzidenz von 12,7 errechnet hatte, ist der Wert 24 Stunden später auf 10,0 gefallen. Insgesamt wurden den Angaben zufolge lediglich zwei Neuinfektionen registriert. Und noch erfreulicher: Die Zahl der Todesfälle in Gießen und Umgebung, die mit einer Covid-19-Erkrankung in Verbindung gebracht wird, stagniert nun bereits seit rund über zwei Wochen bei 364.

Corona im Landkreis Gießen: Aktuelle Zahlen aus den Kommunen

Die Inzidenzen in den einzelnen Kommunen des Landkreises Gießen gehen teilweise weiterhin deutlich auseinander. Das Schlusslicht bildet Staufenberg mit einer Corona-Inzidenz jenseits der 70. Doch dahinter stecken „nur“ sieben Neuinfektionen. Der Überblick:

KommuneAktive Fälle (Inzidenz)
Allendorf (Lumda)1 (0,0)
Biebertal0 (0,0)
Buseck0 (0,0)
Fernwald1 (0,0)
Gießen42 (11,1)
Grünberg1 (7,3)
Heuchelheim0 (0,0)
Hungen2 (15,9)
Langgöns2 (0,0)
Laubach2(10,4)
Lich1 (0,0)
Linden0 (0,0)
Lollar0 (0,0)
Pohlheim5 (5,5)
Rabenau0 (0,0)
Reiskirchen3 (19,5)
Staufenberg7 (70,8)
Wettenberg5 (31,8)

Einen steigenden Anteil an den Corona-Zahlen auch im Landkreis Gießen hat inzwischen die Delta-Variante. Hier nennt der Landkreis Gießen entsprechende Zahlen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare