54 Corona-Fälle am Uniklinikum

  • Marc Schäfer
    vonMarc Schäfer
    schließen

Gießen(mac). 54 Patientinnen und Patienten mit Corona-Infektion wurden am Dienstag am Universitätsklinikum Gießen versorgt. 27 Personen liegen auf den Intensivstationen, 27 auf den Normalstationen. Noch nie in der Corona-Pandemie waren die Zahlen am UKGM höher.

Nur moderat gestiegen ist indes die Zahl der aktiven Corona-Fälle im Landkreis - von 1983 auf 1997. Die Inzidenz liegt aktuell bei 177. 36 Landkreis-Bewohner befinden sich in stationärer Behandlung; die Zahl der Verstorbenen stieg am Dienstag auf zwölf.

Im Stadtgebiet ist die Zahl der aktiven Fälle auf 714 gestiegen (Inzidenz 178,2). Am Montag hatte der Landkreis für die Stadt 706 aktive Fälle gemeldet (Inzidenz 192,6).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare