Elf Corona-Fälle an Liebigschule

  • Marc Schäfer
    vonMarc Schäfer
    schließen

Gießen(mac). "Die Lage bleibt kritisch, es könnten über das Wochenende weitere positive Fälle hinzukommen". Mit diesen Worten hat sich Dirk Hölscher, Leiter der Liebigschule, am Freitag an die Eltern seiner Schüler gewandt. Bis zum Freitag war der Corona-Test bei zehn Liebigschülern positiv ausgefallen. Am Wochenende kam eine Infektion dazu. Einige Ergebnisse stehen noch aus. Eine Klasse der Jahrgangsstufe neun sowie drei Kurse hat das Gesundheitsamt unter Quarantäne gestellt. Auch zahlreiche Lehrkräfte sind in Quarantäne. Auch aus diesem Grund sollen die Kinder der Jahrgänge 8 und 10 am heutigen Montag zu Hause bleiben, die Jahrgänge 9 und E sogar bis Mittwoch.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare