Neuer Streifzug kommt am Mittwoch

Comedian in Bestform und Kommissar im Verhör

  • schließen

Es gibt Dinge, die ändern sich nie. Nach dem Sommer kommt der Herbst. Aus meteorologischer Sicht startet dieser zwar erst am 1. September, die ersten Anzeichen sind aber schon seit dem vergangenen Wochenende spürbar. Es ist deutlich kühler und der Wind bläst etwas kräftiger durch den Seltersweg.

Es gibt Dinge, die ändern sich nie. Nach dem Sommer kommt der Herbst. Aus meteorologischer Sicht startet dieser zwar erst am 1. September, die ersten Anzeichen sind aber schon seit dem vergangenen Wochenende spürbar. Es ist deutlich kühler und der Wind bläst etwas kräftiger durch den Seltersweg.

Das Ende des Sommer bedeutet aber auch, dass bald die Gießen 46ers wieder zu hoch spannenden Basketball-Krimis in die Osthalle einladen. Der Streifzug hat die Sommerpause der 46ers zusammengefasst und blickt auf die kommende Saison.

Mit Spannung kennt sich auch TV-Kommissar Tim Bergmann aus. Er ermittelt im Taunuskrimi und liest beim Gießener Krimifestival aus dem neuesten Roman "Im Wald". Dem Streifzug hat er im Vorfeld erzählt, warum ihn die Bücher anfangs verwirrten.

Und noch etwas, was sich nie ändert: Comedian Michael Mittermeier geht mit einem neuen Programm auf Tour. Im Interview läuft er schon im Vorfeld seiner Auftritte in Wetzlar, Frankfurt und Hanau zur Hochform auf und erzählt von einer prägenden Seepferdchen-Prüfung, was er zuletzt mit einem Popel erlebte und wie es für ihn als deutscher Comedian im Ausland lief.

Übrigens, auch im Streifzug gibt es Dinge, die sich nie ändern. Die Highlights des Monats im Veranstaltungskalender zum Beispiel. Oder der monatliche Gastro-Tipp, diesmal aus dem "Blue Nile" in Gießen. Oder die Kinovorschau mit dem beliebten Gewinnspiel, passenderweise zu einem Thriller mit einem offenen Geheimnis.

Der kostenlose Streifzug liegt der morgigen Ausgabe bei, steht für Digital-Abonnenten als E-Paper zur Verfügung und liegt in vielen Restaurants, Cafés, Bars und Geschäften aus. Alles wie gewohnt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare