Caritas-Beratung per Telefon

  • schließen

Gießen(pm). Offene Telefonsprechstunden bieten zwei Beratungsstellen des Caritasverbandes Gießen an. Die Psychosoziale Kontakt- und Beratungsstelle und die Erziehungsberatung in Gießen sind zu bestimmten Zeiten auch ohne vorherige telefonische Terminvereinbarung für Gespräche erreichbar.

Damit gehen die Beratungsstellen auf die besonderen Herausforderungen aufgrund der Corona-Pandemie ein, die bei vielen Menschen Verunsicherungen und Ängste auslösen oder verstärken kann. In solchen Situationen kann es hilfreich sein, seine Sorgen und Nöte mit jemandem zu teilen, raten die Mitarbeitenden der Caritas.

Die Psychosoziale Kontakt- und Beratungsstelle bietet die offene Telefonsprechstunde von montags bis freitags in der Zeit von 10 bis 12 Uhr unter der Telefonnummer 06 41/79 48-1 29 an. Die Erziehungsberatungsstelle ist dafür von montags bis freitags jeweils von 13 bis 15 Uhr unter der Telefonnummer 06 41/79 48-1 32 erreichbar.

Die Beratungsstellen können derzeit aufgrund der Maßnahmen im Rahmen der Corona-Pandemie nicht (oder nur eingeschränkt in Ausnahmefällen und nach vorheriger Terminvergabe) persönlich aufgesucht werden.

Das neue Angebot soll dafür sorgen, dass Ratsuchende trotzdem in Notfällen schnelle Hilfe bekommen und nicht erst einen Termin für eine telefonische Beratung ausmachen müssen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare