Einsatz in der Ringallee 
+
Einsatz in der Ringallee 

Feuerwehreinsatz

Brand in Gießener Ringallee: Zwei Verletzte, darunter ein Kleinkind

  • vonConstantin Hoppe
    schließen

Ein vergessenes Essen auf dem Herd in einer Wohnung an der Ringallee hat für einen 26-jährigen fatale Folgen. Auch seine vierjährige Tochter wird verletzt.

Gießen - Vergessenes Essen auf dem Herd sorgte am Sonntagmorgen für einen Einsatz von Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst in der Ringallee. Ein 26-Jähriger Mann bereitete gegen 10 Uhr Essen auf dem Herd für seine vierjährige Tochter zu - doch diese lenkte ihren Vater so sehr ab, dass das Essen in Vergessenheit geriet. Als schließlich Rauch aus der Küche hervorkam, wollte der Mann noch eingreifen - dabei erlitt er Verletzungen, als er sich heißes Öl über Hände und Füße goss. Die Gießener Berufsfeuerwehr sowie die Freiwillige Feuerwehr Wieseck beseitigten die Gefahrenstelle und löschten kleinere Flammen. Neben dem Vater musste auch seine Tochter behandelt werden, bei ihr lag der Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung vor. Beide wurden zur Behandlung ins Uniklinikum gebracht.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare