Brake, Bubikopf und Büchergilde

  • schließen

Gießen(pm). Die Büchergilde Gutenberg lädt zu einer dreiteiligen Vortragsreihe mit Dr. Ludwig Brake, dem früheren Stadtarchivar, ein. Er wird am Freitag, 21. Februar, 19 Uhr, referieren zum Thema "Kurzer Rock und Bubikopf statt Kinder, Küche, Kirche - Gießener Frauen in den 1920er Jahren?".

Die Themen der nächsten Veranstaltungen lauten "Gießener Vereine ab der Mitte des 19. Jahrhunderts" und "Frauen in Gießener Vereinen im 19. Jahrhundert". Die Termine werden noch bekannt gegeben. Der Eintritt ist frei.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare